Bildung

HAYAT-Deutschland nutzt die Erkenntnisse aus der Beratung, um Informationen zu vermitteln, die helfen die inneren Zusammenhänge radikaler Entwicklungen zu verstehen. Welche Ideologien Organisationen führen in eine Abschottung gegenüber Umwelt in Richtung Hass, Gewalt und Terror. Was kann getan werden um derartige Entwicklungen auszuschließen und ihre Umkehr in den Frieden und das Leben einleiten zu können. Einbezogen werden auch Erkenntnisse der Wissenschaft und Erfahrungen unserer Partner wie EXIT-Deutschland.

Das Angebot richtet sich sowohl an Familien als auch an Institutionen.

widerschein-ibbm.com

Coaching ZDK

In schwierigen Problemlagen im Umgang mit radikalen Personen und Gruppen gibt es die Möglichkeit auf ein Coaching zurück zu greifen. Wichtige Schwerpunkte sind dabei, die Lage zu analysieren, Strategien zur Deradikalisierung zu entwerfen und gezielt zur Wirkung zu bringen. Erkennen – Deuten – Handeln sind das Muster des Vorgehens. Das Coaching ist flexibel und ganzheitlich. Das Coaching ist diskret und folgt den grundlegenden Interessen der Auftraggeber.

zentrum-demokratische-kultur.de

Wissenschaft

HAYAT-Deutschland arbeitet mit dem ISRM zusammen. Mit dem Journal EXIT-Deutschland – Zeitschrift für Deradikalisierung und demokratische Kultur – gibt es die Möglichkeit wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse in die Öffentlichkeit zu bringen. Über die Zeitschrift und Veranstaltungen gibt es eine weitläufige Kommunikation mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen und Projekten sowie den Medien und der Öffentlichkeit im In- und Ausland.

istramo.com

journal-exit.de