25. Juli 2018

Islamistische Radikalisierung

Paris. Brüssel. Berlin: In Deutschland und Europa häufen sich Terroranschläge. Und viele Menschen haben Angst. Angst vor dem Islam, Angst vor Geflüchteten, Angst, das nächste Opfer zu sein. Statistisch gesehen ist diese Angst unbegründet. Gleichzeitig hat die islamistische Radikalisierung von Jugendlichen in Deutschland allerdings tatsächlich zugenommen. Hassprediger und zwielichtige Hinterhof-Moscheen sind Realität. Nicht flächendeckend, es sind aber auch keine Einzelfälle. Der Psychologe, Präventionsarbeiter und Autor Ahmad Mansour spricht in diesem Zusammenhang von der Generation Allah.

Mehr lesen